DIY Festival im Moltkepark geht in die zweite Runde

Posted on Sep 27, 2017

Bereits zum zweiten Mal findet am 30.09.2017 das DIY Festival im Moltkepark statt, das die Bleiberger Fabrik in Kooperation mit dem 1. Aachener Skateclub im Parkbereich zwischen Skateanlage und dem Kreativhaus durchführt. IM Rahmen der landesweiten Nachtfrequenz – Nacht der Jugendkultur werden dort Mitmachaktionen aus dem Bereich StreetArt stattfinden. Außerdem gibt es einen Flohmarkt für Skate-Kleindung und -Hardware, ein buntes Bühnenprogramm mit lokalen und überregional bekannten Bands, verschiedene Stände junger Aachener Künstler sowie einen Skate-Contest, der bereits um 13.00 Uhr auf dem DIY-Spot, der Skate-Anlage, startet.

Ab 16.00 Uhr startet das DIY Festival mit einer Ausstellungseröffnung. Dann präsentieren sieben Künstler*innen aus Aachen, Köln, Berlin und Paris ihre Werke, die im Rahmen des Projekts „Junge Kunst im Park“ in den vergangenen 14 Wochen im Kreativhaus entstanden sind.

Urban Minigolf am Kreativhaus im Moltkepark

Neben einer Minigolfbahn, die unter Regie von Miriam Schmalen und DanaSáez entstanden ist und den ganzen Nachmittag über bespielt werden kann, gibt es eine Ausstellung mit Skulpturen des Künstlers Tim Herten, Drucken von Laureline Lé, Kostümen und einer Performance mit Visuals am Abend vom Kölner Künstler Ludwig Kuckartz und der Aachener Modedesignerin Petra Kather. Auch werden Werke des Graffiti-Künstlers Benjahmin Pfennings und des Betonarbeiten von Lars Brunswicker zu sehen sein.

Um 17 Uhr eröffnet Uwe Schulz, Referatsleiter „Ganztagsbildung, Kulturelle Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe“ im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW das Festival offiziell.

Ab 18 Uhr startet dann das Bühnenprogramm mit Bands wie SONOS CLIQ & YOUNG OPA schmon betong, gefolgt von Mafish Rock Aus Aachen um 19 Uhr. Ab 20.30 Uhr heizen die Mexican Wolfboys dann den Besuchern ein.

Neben der Musik steht vor allem der Nachmittag ganz im Zeichen des Mitmachens und Bestaunens. Wer selber schon immer einmal Hand an eine Sprühdose legen wollte, kann sich bei der Graffitiwerkstatt austoben. Etwas für’s Auge gibt es auch bei den Artworks von Fancy Art und Nils. Und außerdem wieder dabei und kaum mehr aus dem Park wegzudenken: Wolle Molle, das Strickangebot mit Ute Fernau.

Die Nachtfrequenz in Aachen wird koordiniert vom Bildungsbüro der StädteRegion. Zeitgleich finden Angebote im Ludwig Forum sowie in der OT Josefshaus statt. Das ausführliche Programm dazu finden Sie hier: https://www.staedteregion-aachen.de/de/navigation/aemter/oeffentlichkeitsarbeit-s-13/aktuelles/pressemitteilungen/aktuelle-pressemitteilungen/nachtfrequenz-die-nacht-der-jugendkultur-zahlreiche-veranstaltungen-am-29-und-30-september-in-aachen/