Fortbildung unserer Mitarbeiter*innen und Dozent*innen

Posted on Dez 5, 2017

Vergangenen Samstag flogen bei uns nicht die Fetzen, sondern die Ideen. Gemeinsam mit dem Künstler Berthold Westhoff durften unsere Mitarbeitenden und Dozierenden Kreativität als „Handeln gegen den Strich“ erkunden. Dabei konnten sie der Phantasie freien Lauf lassen und auf der Basis physikalischßmechanischer Gesetzmäßigkeiten in spielerischer Weise zweckfreie kinetische Objekte entwerfen.

Entstanden ist ein drehbarer Adventskranz aus einem alten Leuchter, der durch einen Handbohrer angetrieben und von diversen Flugobjekten begleitet wird. Der Clou: Die sich in sich selbst drehenden Kerzenhalter des Kranzes.