Entdecken Sie mit Ihrem Arbeitsteam, Klasse oder Projektteam, Ihrer Abteilung Ihre Kompetenzen neu, stärken Sie Ihren Zusammenhalt und entdecken Sie KUNST. In den anregenden Atelierräumen der Bleiberger Fabrik und unter Anleitung von professionellen Künstler/innen werden Sie individuell begleitet. Wir bieten unterschiedliche Herangehensweisen für Ihr Team an, die wir im Detail auf Sie und Ihre Bedürfnisse abstimmen.

Das künstlerische Teambuilding eignet sich für Gruppen von 20-50 Personen jeden Alters und jeder Profession und dauert zwischen 4 und 6 Stunden. Unsere Auftraggeber sind u. a. Lindt & Sprüngli Aachen, DACHSER SE Logistikzentrum Maas-Rhein, Jülich Aachen Research Alliance, High Performance Computing (JARA-HPC )

Teamlandschaft // Mit Ihrem Team schaffen Sie ein eigenes unverwechselbares Kunstwerk, das Sie mit in Ihren Alltag nehmen. In kleinen Teams werden Sie verschiedene Stationen durchlaufen in denen Sie auf unterschiedlichste Weise gefordert werden. Unter Zeitdruck eine Landschaft schaffen, mit ungewöhnlichen Materialien konstruktiv werden und letztlich das Werk beleben.

mit Vera Sous, Eva Herschbach, Katrin Lubisch, Claudia Schumacher

Teamschiff // Die Aufgabe ist, gemeinsam ein großes Schiff zu malen. Im Anschluss platziert sich jeder
der Teilnehmer/innen auf dem gemeinsamen Schiff. Die Aktion bringt Spaß und verdeutlich spielerisch, wer wie initiativ wird, welche Aufgaben von wem und wie übernommen werden und welche Rolle sich jede/r gibt. So bietet die anschließende Reflexion eine Brücke zu den typische Rollenbildern und Verhaltensweisen im Team.

mit Sebastian Schmidt

Freies Malen ohne Vorgaben // Die Gruppe gestaltet gemeinsam ein großes, liegendes Bild, sodass von allen Seiten gleichzeitig gearbeitet werden kann. Die Herausforderung dabei ist, dass es keinerlei Auftrag gibt und während der Malzeit geschwiegen wird. Die Kommunikation läuft ausschließlich über den Gestaltungsprozess ab. Das Ganze wird von entspannender Musik begleitet. Anschließend findet eine gemeinsame Bildbetrachtung statt, bei welcher sich jeder zu dem Erlebensprozess und seinen Bildelementen mitteilt. Diese Aufgabe ist für die Meisten ein „Sprung ins kalte Wasser“, denn man ist gewöhnt, immer einer konkreten Aufgabe nachkommen zu müssen. Es ist ein Ausdruck von Kooperationsbereitschaft, sich Raum nehmen und Raum lassen können, sich einbringen oder zeigen.

mit Sebastian Schmidt

Holzskulpturenbau der besonderen Art // An diesem Tag entstehen riesige Skulpturen und Türme verschiedenster Art. Dabei ist Teamgeist und Kooperation gefragt. Die Gebilde werden immer größer und komplexer und bieten Möglichkeiten der individuellen Gestaltung als Gruppe. Dabei lernen die Teilnehmenden spielerisch miteinander zu bauen und bekommen ein Gefühl für Statik und Ästhetik.

mit Garvin Dickhof

Fragen Sie uns an und wir unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot: info@bleiberger.de oder rufen Sie uns an unter 0241 – 82064