Friday Night@Bleiberger neu in der Bleiberger Fabrik

Posted on Feb 4, 2019
Friday Night@Bleiberger

Das neue Programm des Werk- und Bildungszentrums Bleiberger Fabrik bietet im Jahr 2019 eine Fülle neuer Angebotsformate. Sie konzentriert sich neben den künstlerischen Angeboten für interessierte Menschen aus der Region auf neue Formate wie Friday Night@Bleiberger.

Friday Night@Bleiberger mit Katharina Fünfstück lädt Menschen unabhängig ihrer künstlerischen Vorerfahrung ein, in lockerer Atmosphäre unter professioneller Anleitung ein eigenes Kunststück zu schaffen. Materialien und Getränke stehen bereit für einen kreativ geselligen Abend am Wochenende. Hier sind ausdrücklich Menschen eingeladen, die keine künstlerische Vorerfahrung haben und sich auf ein neues Experiment einlassen wollen.

Neu in der Reihe der Dozent*innen des Kunsthauses ist Viorel Chirea-Hermeneanu, der die Kurse Experimentelle Malerei den Aktzeichnen ab diesem Jahr neu übernommen hat. Der renommierte Künstler in der Region wird nun im Rahmen seiner Angebote seinen Erfahrungsschatz und Expertise zur Verfügung stellen. Wichtig ist ihm in seiner Arbeit die Kreativität der/des Einzelnen zu wecken und über ihre/seine eigenen Grenzen hinweg zu gehen. In angeleiteten kreativen Experimenten können die Teilnehmenden Schritt für Schritt innere Blockaden lösen und neue Zugänge zum künstlerischen Arbeiten entdecken.

Christiane Brams bietet neu in diesem Jahr einen fortlaufenden Kurs zum Thema „Abstrakte Landschaften“ an. Die Landschaft steht zur Zeit sehr im Fokus der Künstlerin. In einer offenen Kursatmosphäre sind alle künstlerischen Medien möglich und willkommen. Es geht darum, sich auf eine eher ungegenständliche, experimentelle Weise mit Landschaft, ihrer Essenz, ihrem Emotionsgehalt, ihrer Realität oder Irrealität zu beschäftigen. Alles geht: Zeichnung, Malerei, Fotos, Objekt, Collage, Textil – lassen Sie sich überraschen.

Wieder neu entdeckt hat das Bildungszentrum das plastische Arbeiten. Mit Stephanie Binding konnte eine erfahrene Künstlerin gewonnen werden, die das Aufbauen und Formen von Ton als Zugang zur Bildhauerei kompetent vermitteln kann. Der Kurs wird sich mit Körperformen und Fragmenten beschäftigen.

Anmeldungen sind ab sofort über unsere Kursanmeldung oder mit telefonischer Beratung montags bis freitags von 10-18 Uhr unter 0241-82064 möglich.