Mit der Bleiberger Fabrik im Sommer aktiv

Posted on Jun 28, 2018
Mit der Bleiberger Fabrik im Sommer aktiv

Die Bleiberger Fabrik wird im Sommer wieder vielfältige kreative Angebote für Jung und Alt anbieten. Neben den bewährten Angeboten, bietet das kulturelle Bildungszentrum erstmali eine Sommerkunstwerkstatt für Erwachsene an, die sich an das erfolgreiche Konzept der musisch-kretaiven Werkwochen anlehnt. Hier haben die Teilnehmenden eine Woche lang die Möglichkeitin untershciedlichen Ateliers vmit Künstler*innen aus der Bleiberger Fabrik frei zu arbeiten und neue Techniken kennenzulernen. Begleitet wird die Sommerkunstwerkstatt von den Aachener Künstler*innen Antonio Nunez, Gisela Schartmann und Vera Sous.

Anmeldungen sind unter https://www.bleiberger.de/kursprogramm/ möglich. Die Sommerkunstwerkstatt kostet 250€/erm. 225€.

Im Moltkepark hat mit den ersten Sonnenstrahlen das Kreativhaus im Bürgerpark am ehemaligen Moltkebahnhof im Frankenberger Viertel wieder seine Pforten geöffnet. Seit dem 25.06.2018 haben dort wieder junge, lokale Künstlerinnen und Künstler*innen ihre Ateliers eingerichtet und laden Kinder, Jugendliche, junge Familien und alle Parkbesucher*innen dazu ein, gemeinsam mit ihnen kreativ zu werden.

In diesem Sommer dreht sich das Projekt „Junge Kunst im Park“ schwerpunktmäßig rund um das Thema Street Art. Damit greifen die Künstler*innen den roten Faden auf, den das Centre Charlemagne mit seine Ausstellung „Uns gehört die Stadt! Kids, Kunst und Krawall in Aachen“ als Kooperationspartner gesponnen hat. Als Ort für aktiv ausgelebte Jugendkultur bietet sich der Moltkepark mitsamt dem Kreativhaus und dem DIY-Skate Spot des 1. Aachener Skateclubs e.V. besonders an. So werden neben Urban Knitting mit dem Angebot „Wolle Molle“ Ateliers zu Graffiti & Street Art, Cartoons & Charactern, überdimensionalen Skulpturen, Streetdance und Street Art Mosaik stattfinden. Darüber hinaus werden mobile Skate-Rampen gebaut, die an vielen Orten in der Stadt zum Einsatz kommen werden.

Alle Angebote im Kreativhaus sind kostenfrei und die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Infos zu den Öffnungszeiten der verschiedenen Ateliers sind unter www.moltkepark.de oder unter www.facebook.com/pg/bleibergerfabrik/events einsehbar.

Der bunte Wollkorb der Bleiberger Fabrik wandert wieder durch Aachens Parkanlagen und lädt aller Kulturen und Generationen ein hineinzugreifen, aktiv zu werden und sich zu verknüpfen. Diese Woolconnection verbindet die Menschen und schafft Begegnungen über Grenzen hinweg. Die Spuren des gemeinsamen Strickens sind weiterhin in den Parks zu finden. Am Sonntag, 01.07.2018 geht es bei Sonnenschein weiter im Ferberpark.

Die archimedische Werkstatt auf dem Katschof vom 29.07.-19.08.2018 wird in diesem Jahr zur „Dombauhütte“! Unterstützt von einem fachkundigen Team aus pädagogischen und künstlerischen Leiter*innen und Handwerker*innen können Kinder ab 10 Jahren frei nach ihren Ideen auf dem Katschof aus Holzlatten ein monumentales Kunstwerk errichten. Mittelpunkt wird ein Nachbau des Oktogons sein. Anlässlich des 40-jährigen Jubiläums Weltkulturerbe Aachen wird das Oktogon des Doms in diesem Jahr eine besondere Rolle spielen, mehr wird aber zurzeit noch nicht verraten.

Für Fotointeressierte Jugendliche wird ein Fotoworkshop unter dem Motto: Aachen ist deine Stadt? Du kennst den Dom, das Rathaus, den Tivoli? Weißt du welche Gebäude ein Weltkulturerbe der Vereinten Nationen ist? Willst du die Stadt besser kennen lernen? Welche Straßen, Plätze oder Ecken findest du besonders spannend? Was ist typisch für Aachen? Was cool und was schräg? Willst du anderen dein eigenes Bild von Aachen zeigen? Angeboten.

In dem Fotoworkshop „Streetfotografie – Aachen im Blick“!! kann mit der Methode „Streefotografie“ die Stadt neu entdeckt werden, um von Aachen ein echtes, junges und frisches Bild zu schaffen. Eine professionelle Fotografin verät Kniffs und Ideen für ein gutes Foto-shooting und der archimedische Sandkasten und die Dombauhütte auf dem Katschhof werden als rasende Fotoreporter*innen dokumentiert. Am Ende steht eine professionelle Fotoausstellung, die im September 2018 im internationalen Zeitungsmuseum der Stadt Aachen im Rahmen der Festwoche 40 Jahre Weltkulturerbe Aachener Dom präsentiert wird.

Anmeldungen sind noch über die Freienspiele der Stadt Aachen möglich. Die Teilnahme an der achimedischen Werkstatt kostet 30€. Der Fotoworkshop ist kosenfrei. Außerdem besteht die Möglichkeit spontan an einzelnen Tagen teilzunehmen. Anmeldungen direkt an: Renate.proempeler@mail.aachen.de .

In den letzten ver Wochen der Sommerferien finden wieder die musisch-kreativen Werkwochen der Bleiberger Fabrik statt, die dann in die BDKJ Jugendbildungsstätte Rolleferberg auswandern. In vier Wochen, wird jeweils eine Werkwoche angeboten. Eine jede der vier Wochen zeichnet sich durch spezielle Angebote aus, die neben den Klassikern wir Holzarbeiten, Malen und Zeichnen, Textil- oder Tonarbeiten stattfinden werden. In den Sommerferien sind wieder einige spannnede Zusatzwerkstätten, wie die Nähen, Hörspiel, Graffiti, Theater Stretdance und Musik für Kinder von 7-16 Jahren im Angebot. Weitere Informationen finden sich im Internet unter https://www.bleiberger.de/werkwochen/informationen/. Anmeldungen sind dort noch möglich. Die Teilnahe koste 90€ ohne Übernachtung und 140€ mit Übernachtung.

Informationen zu allen Angeboten finden sich auf der Internetseite www.bleiberger.de. Telefonisch unter 021-82064.