Neue Angebote in den Werkwochen

Posted on Feb 14, 2019

Wie in allen
Schulferien finden auch in den Osterferien wieder die musisch-kreativen
Werkwochen der Bleiberger Fabrik statt. In den Wochen vom 15. – 18.03. und 23.
– 26.03.2019 bietet die J-GCL Aachen in der Bleiberger Fabrik mit einem Team
aus professionellen Künstler*innen neben den Klassikern wie Holzarbeiten, Malen
und Zeichnen, Textil- oder Tonarbeiten auch wieder Spezialangebote an. Neben
einer Musikwerkstatt und einem Videokurs für Jugendliche ab 12 Jahren können
junge Talente sich im Theater spielen ausprobieren.

Zum ersten Mal
findet in den Osterferien eine Technikwerkstatt in der Bleiberger Fabrik statt.
Hier haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, analoges Handwerk und digitale
Jugendkultur miteinander zu vereinen.

Für alle
Kinder und Jugendlichen zwischen 7 und 17 Jahren, die innerhalb der Werkwoche
in der BDKJ Jugendbildungsstätte Rolleferberg übernachten, wird das Team der ehrenamtlichen
Mitarbeiter*innen wieder ein ausgefallenes Freizeitprogramm organisieren. Neben
einer Singrunde steht auch wieder eine Disco auf dem Programm.

Die Teilnahme
an den Werkwochen ist ohne oder mit Übernachtung möglich und kostet 80 bzw. 120
Euro. Geschwisterkinder erhalten einen Rabatt von 10 bzw. 20 Euro.

Für
berufstätige Eltern, deren Kinder nicht in den Werkwochen übernachten, bietet
das Team der Werkwochen ab dem zweiten Tag eine Morgenbetreuung von 8 – 9.30
Uhr an, bis die Werkstätten offiziell starten.

Die musisch-kreativen Werkwochen in der Bleiberger Fabrik sind ein Angebot des J-GCL Diözesanverbandes Aachen. Informationen und Anmeldungen sind in der Bleiberger Fabrik unter 0241/82064 oder hier erhältlich.