Volumenstudien

Posted on Apr 30, 2010
Volumenstudien

Worskshops Kreativhaus der Jugendkunstschule in der Bleiberger Fabrik, Aachen

In den musisch-kreativen Werkwochen bauten die Studierenden der verschiedenen Fachbereiche in interdisziplinär zusammengesetzten Teams mit den Kindern Modelle, die von den Kindern autonom entwickelt wurden und mit der praktischen Kompetenz der Studenten realisiert wurden. Entstanden sind interessante Hochbauten mit viel Spielfläche und ungewöhnlichen Interpretationen von Raum und dessen Nutzung.

Weiterhin stellen wir fest, dass die Kinder sich bei der Entwicklung von Räumen sehr stark an den Formen der Erwachsenenwelt orientierten und erst Schritt für Schritt bereit waren sich von ihren quadratischen Vorstellungen zu lösen und komplexere Formen zu entwickeln. Bemerkenswert bei der ersten Projektphase war die Erfahrung, dass die Materialvorgaben die kindliche Kreativität sehr stark beeinflusst haben. Spannende Materialien, wie Röhren, Kisten und andere konstruktive Werkstoffe regten die Kinder zu neuen Ideen und Strukturen an.