Ferien kreativ gestalten in Aachen

Werkwochen Bleiberger Fabrik

Wahnsinn, wie lange wir uns nicht mehr gesehen haben. Wir hoffen, dir und deiner Familie geht es gut und ihr habt die werkwochenfreie Zeit während der aktuellen Lage gut überstanden.

Hiermit möchten wir dich herzlich zu den Werkwochen 2021 einladen. Und ist bewusst, dass sich in der momentanen Situation noch einiges verändern kann, aber wir geben die Hoffnung nicht auf, bald wieder „normale“ Werkwochen durchführen zu können.

Werkwochen, das sind musisch-kreative Ferien, die bereits seit 1965 bestehen und in allen Schulferien stattgefunden haben.

In vielen verschiedenen Werkstätten kannst du unter Anleitung unserer fachkundigen Künstler:innen deiner Kreativität freien Lauf lassen. Für Aktionen in der freien Zeit sorgen die ehrenamtlichen Teamer:innen. Sie sind rund um die Uhr für dich da.

Sei dabei und lass dich von unserer Kreativität anstecken. Wir freuen uns auf dich!

Vorab…

In der aktuellen Situation ist es möglich, dass wir unsere Angebote auf die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie anpassen müssen. Grundsätzlich halten wir jedoch an unserem Konzept fest, denn es hat sich seit über 55 Jahren bewährt. Sollten Maßnahmen getroffen werden müssen, stimmen wir uns im Vorfeld einer jeden Werkwoche eng mit deinen Eltern und dir ab und teilen euch mit, inwiefern sich der Ablauf der Werkwoche ändern wird.

Bei allen unsren Angeboten halten wir selbstverständlich die jeweils aktuellen Vorgaben zum Schutz vor Corona-Neuinfektionen ein. Lest dazu bitte unser Hygienekonzept.

Teilnehmen

Du bist zwischen sieben und 18 Jahre alt? Dann laden wir dich herzlich ein! Du kannst die Werkwoche nur tagsüber erkunden oder auch mit Übernachtung teilnehmen. Am besten sprichst du mit deinen Eltern, welche Variante für dich die beste ist.

Kurse

In der Werkstatt und im Atelier kannst du dich von unserem reichhaltigen Materialangebot inspirieren, deiner Phantasie freien Lauf lassen und deine Ideen umsetzen.

In der Werkstatt kannst du aus Holz tolle Figuren und große Objekte realisieren. Im Atelier wird gemalt, gezeichnet und gedruckt. Hier kannst du Marionetten bauen, Schmuckstücke filzen, T-Shirts batiken und Stofftiere nähen. Da manche Kunstwerke aus ganz unterschiedlichen Materialen hergestellt werden, kannst du während der gesamten Werkwoche zwischen der Werkstatt und unserem großen Atelier frei wählen und wechseln.

Zusätzlich bieten wir Werkkurse an, bei denen du die ganze Woche dabei sein solltest, da an einer gemeinsamen Präsentation oder Aufführung gearbeitet wird.

Teamer:innen/Künstler:innen

Die Werkwoche wird von unseren ehrenamtlichen Teamer:innen organisiert. Sie sind ansprechbar für alles, was dich begeistert und bedrückt und wahre Werkwochen-Profis, weil sie selber viele Jahre als Kinder und Jugendliche an der Werkwoche teilgenommen haben. Außerhalb der Werkzeiten organisieren sie ein Freizeitprogramm. Ob Fußball, Nachtwanderung oder Singrunde am Feuer, Disco oder Spielerunde – hier ist für jede:n etwas dabei.

Bei deinem kreativen Schaffen wirst du von unseren fachkundigen Künstler:innen unterstützt, die viel Erfahrung darin haben, deine Ideen mit dir umzusetzen.

Zeiten

Jede Werkwoche startet am ersten Tag um 13 Uhr mit der Anmeldung und Begrüßung. Hier werden euch und euren Eltern die Teamer:innen und Künstler:innen vorgestellt und dann geht es auch schon los mit den Werkkursen. Die Werkkurse starten ab dem zweiten Tag um 9.30 Uhr und enden um 17.30 Uhr.

Am letzten Abend gibt es eine Disco, zu der du herzlich eingeladen bist, auch wenn du nicht bei uns übernachtest. Du bekommst ein Abendessen, bevor es auf die Tanzfläche geht. Bis 21.15 Uhr können deine Eltern dich abholen.

Zur Abschlussveranstaltung am Ende der Werkwoche laden wir alle Eltern, Freund:innen und Verwandte herzlich ein. Wir starten um 14 Uhr mit einem gemeinsamen Abschluss. Danach werden die entstandenen Werke in einer großen Ausstellung präsentiert und Videofilme, Tanz- und Theaterstücke auf der Bühne aufgeführt.

Um ca. 16.00 Uhr endet die Werkwoche.

Frühstarter:innen

Für manche Familien ist der Start der Werkkurse zu spät, daher können Frühstarter:innen ab dem 2. Tag der Werkwoche bereits zwischen 8.00 und 9.30 Uhr zu uns gebracht werden, mit uns Spiele spielen und bei einem gemeinsamen, selbst mitgebrachten Frühstück in den Tag starten. Die Morgenbetreuung kostet für eine 4-Tage-Werkwoche 12,50 Euro, für eine 5-Tage-Werkwoche 15 Euro.

WW für alle

Vom 19. bis 23. Juli möchten wir wieder eine „WW für Alle“ mit Familien, Bekannten, Verwandten und Freund:innen verbringen. Wir freuen uns auf eine Woche in familiärer und künstlerisch inspirierender Atmosphäre.

Kosten

Eine Werkwoche dauert vier oder fünf Tage und kostet 80 Euro bzw. 90 Euro ohne Übernachtung und 120 Euro bzw. 140 Euro mit Übernachtung. Die jeweiligen Preise stehen bei der einzelnen Werkwoche. Die Bezahlung der Teilnahmegebühr ist bei der Online-Anmeldung per SEPA-Lastschrift oder per Überweisung möglich. Die Gebühren können nicht mehr wie bekannt am ersten Tag bei der Anmeldung in bar entrichtet werden. Eine Zahlung mit EC- oder Kreditkarte bleibt weiterhin möglich. Zahlen Sie nach Möglichkeit kontaktlos.

Familien mit mehreren Kindern erhalten einen Rabatt von 10 Euro bei der Teilnahme ohne Übernachtung und 20 Euro bei der Teilnahme mit Übernachtung für jedes angemeldete Geschwisterkind.

Liebe Eltern: Die Gebühren für die Werkwochen sind so kalkuliert, dass wir jeder/jedem die Teilnahme ermöglichen und unseren Qualitätsanspruch in gewohnter Form halten können. Sollten Sie nicht in der Lage sein, den Beitrag in voller Höhe zahlen zu können, wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an Axel Jansen, 0241-82064-1, axel.jansen@bleiberger.de. Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen, freuen wir uns sehr.

Anmelden…

… kannst du dich auf unserer Webseite unter www.bleiberger.de. Nach erfolgreicher Anmeldung erhältst du mit der Anmeldebestätigung den genauen Ablauf der Werkwoche und zusätzliche nützliche Informationen.

Bei Fragen zu den Werkwochen erreichst du uns per E-Mail oder Telefon.